Supervisor

Bärbel Sturm






Private Nachricht schreiben

Über mich:
Meine Leidenschaft ist intensives, lustvolles Leben mit dem Prinzip des lebenslangen Lernens; voller Engagement und bereit für Überraschungen, die auch mal alles auf den Kopf stellen können...
Neben meinen beruflichen Professionen bewege ich mich mit großem Einsatz rund um das Bürgerschaftliche Engagement wie Stadtteilarbeit, Beraternetz für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit, Kirchenmusik, Vorstandsarbeit im ADFC, und Gremienarbeit in vielerlei Bereichen.
Mit dem Gedicht von Hilde Domin: „ Nicht müde werden sondern dem Wunder leise wie einem Vogel die Hand hinhalten“ begleite ich Menschen mit Intuition, Phantasie und Achtsamkeit.

Konzepte mit denen ich arbeite

🌀 Integrative Gestaltsupervision nach dem Tetradischen System
Dr. Dr. Hilarion Petzold, methodenintegriert
🌀 Wissenschaftliche Gesprächsberatung nach Carl Rogers unter
Berücksichtigung biografischer Elemente


Nachfolgende Leitwerte sind mir in meiner Funktion als Begleiterin von Menschen in Veränderungsprozessen wichtig

🌀 Respekt, Wertschätzung, Tiefe, Ernsthaftigkeit, Wachheit,
Fürsorglichkeit und Klarheit
🌀 Bei allem gilt das Prinzip der Prozesshaftigkeit



Beruflicher Werdegang:
Grundausbildung als Krankenschwester mit Zusatzausbildungen in Personenzentrierte Gesprächsführung, GwG | Klinikseelsorge, KSA | Funktionelle Entspannung, AFE | Supervision, EAG, FPI, DGSv, IGSV | Weiterbildung in Team- und Lehrsupervision | Einjähriges Forschungsprojekt zur Selbstevaluation in der sozialen Arbeit | Trainerin für Biografiearbeit bei LebensMutig e.V.

Meine Qualifikation als Supervisor:
Meine Qualifikationen als Lehrsupervisorin

1976
Klientzentrierte Gesprächsführung, GwG Köln
1983
Klinische Seelsorgeausbildung, KSA Erlangen
1990
Funktionelle Entspannung, AFE Erlangen
1994
Graduierung als Supervisorin bei der Europ. Akademie für psychosoziale Gesundheit, EAG, FPI,
Seitdem Mitglied in der DGSv
1996
Forschungsprojekt in der Sozialen Arbeit zur Selbstevaluation, Diakonische Akademie Berlin
2003
Team-und Lehrsupervision, Diakonische Akademie, Berlin
2008
Trainerin für Biogafiearbeit bei LebensMutig
2014
Weiterbildung in Traumaberatung, Institut für Systemische Beratung, Hanau

Hinweis: Bei mehrjährigen Weiterbildungen ist jeweils das Abschlussjahr angegeben

Zusätzlich mehrmals im Jahr mehrtägige Fortbildungen zur Supervision und Coaching